Du wurdest in die Kinowelt deines letzten Kinos weitergeleitet. Du kannst aber jederzeit ein anderes Kino unterstützen. Entweder bei der Leihe im Warenkorb oder direkt in deinem Account.

Gib hier den Code ein, den du erhalten hast:

Gültig bis:
Das Streaming-Limit ist erreicht
Der Code ist abgelaufen
Dieser Code existiert nicht
Mit jedem Stream unterstützt du ein österreichisches Kino!
Derzeit unterstützt du mit deiner Leihe:
Willst du ein anderes Kino unterstützen?
Weiterstöbern Warenkorb
Burgenland
Kärnten
Niederösterreich
Oberösterreich
Salzburg
Steiermark
Tirol
Vorarlberg
Wien
Dieselkino Oberwart
Filmstudio im Stadtkino Villach
Volkskino Klagenfurt
Cinema Paradiso Baden
Cinema Paradiso St. Poelten
CityCine
film.kunst.kino
Filmbühne Waidhofen
Perspektive Kino Amstetten
Stadt-Kino Horn
Star Movie Tulln
City-Kino
Dieselkino Braunau
Kino Freistadt
Kino Gmunden
Kino Lambach
Kinotreff Leone
Leharkino
Lichtspiele Lenzing
Moviemento
Programmkino Wels
Stadtkino Grein
Star Movie Peuerbach
Star Movie Regau
Star Movie Ried
Star Movie Steyr
Star Movie Wels
Das Kino
Dieselkino Bruck
Dieselkino St. Johann/Pongau
Kino im Turm
Dieselkino Fohnsdorf
Dieselkino Gleisdorf
Dieselkino Kapfenberg
Dieselkino Leibnitz
Dieselkino Lieboch
KIZ RoyalKino
Rechbauerkino
Schubert Kino
stadtKULTURkino Bruck
Star Movie Liezen
Cinematograph
Kino Monoplexx / MuKu
Leokino
Kinothek Lustenau
Admiralkino
De France
Filmcasino
Gartenbaukino
Le Studio
Schikaneder
Stadtkino Wien
Top Kino
VOLXkino
Votiv Kino

Gutschein anwenden

Wie viele Tickets brauchst du?

Filmpakete
Gutscheine
Account
Suche
Specials

Sommerkino des europäischen Films

Es ist heiß, die Open-Air-Saison ist in vollem Gange und wir genießen es, uns in der abendlichen Sommerbrise mit einem kalten Drink abzukühlen und dabei auf die große Leinwand zu schauen. Für Regentage lassen wir auch im VOD CLUB Sommerkino-Stimmung einkehren!

Sommer, Sonne, Projektorschein – Volxkino, Kino am Dach, Kino wie noch nie und viele mehr bieten aktuell wieder Kino im Freien. Für den Fall, dass es draußen doch einmal zu heiß ist oder der Regen die Stimmung verdirbt, bringen wir das Sommerkino auf die Bildschirme!

Dafür legen wir euch einige Schätze aus unserem europäischen Filmprogramm ans Herz, unter denen ihr sowohl prominente Namen als auch Schätze finden werdet, die euch vielleicht noch nicht bekannt sind.

Master Cheng in Pohjanjoki

R: Mika Kaurismäki / Spielfilm, FI/UK/CN 2020, 114 min.
Deutsche Synchronfassung ohne Untertitel
Auf der Suche nach einem alten finnischen Freund reist der chinesische Koch Cheng in ein abgelegenes Dorf in Lappland. Bei der Ankunft scheint niemand dort seinen Freund zu kennen, aber die lokale Cafébesitzerin Sirkka bietet ihm eine Unterkunft an. Im Gegenzug hilft Cheng ihr in der Küche und bald werden die Einheimischen mit den Köstlichkeiten der chinesischen Küche überrascht. Cheng findet trotz kultureller Unterschiede schnell Anerkennung und neue Freunde unter den Finnen. Als sein Touristenvisum abläuft, schmieden die Dorfbewohner einen Plan, der ihm helfen soll zu bleiben …

Tagebuch einer Biene

R: Dennis Wels / Dokumentarfilm, DE 2021, 92 min.
Deutsche Originalversion ohne Untertitel
Drei Jahre Dreharbeiten, spezielle Makrokameratechnik und unendlich viel Geduld – mit diesen Mitteln hat es Regisseur Dennis Wells geschafft, das Leben einer Honigbiene fürs Kino einzufangen. Die spektakulären Aufnahmen ermöglichen ganz neue Einblicke in die Welt der Bienen – die Erzählung bleibt wissenschaftlich korrekt. Denn mittlerweile weiß man, jede Biene hat ihren eigenen Kopf. Die kleine Protagonistin stellt sich mit viel Mut, Schläue und Erfindungsgeist den Herausforderungen eines Bienenlebens: Blumen finden, Hornissen bekämpfen, ein Nest bauen. Aber wehe sie wird draußen von einem Regenschauer überrascht – ein einziger Regentropfen kann tödlich sein.

Meine wunderbar seltsame Woche mit Tess

R: Steven Wouterlood / Spielfilm, Kinder- und Jugendfilm, NL/DE 2019, 84 min.
Deutsche Synchronfassung ohne Untertitel
Sam verbringt mit seiner Familie den ersten Urlaubstag auf der niederländischen Insel Terschelling und direkt bricht sich sein älterer Bruder das Bein. Doof für ihn, aber gut für Sam. Warum? Weil es dazu führt, dass Sam der eigensinnigen Tess begegnet, die einen genialen Plan hat, um endlich ihren Vater kennenzulernen, der noch nicht weiß, dass er eine Tochter hat. Für ihren Plan hat Tess nur eine Woche Zeit, in der sie dringend Sams Hilfe benötigt. Durch ihr gemeinsam anstehendes Abenteuer entdecken beide, wie viel Familie und Freundschaft wirklich bedeuten.

Die Vergesslichkeit der Eichhörnchen

R: Marc Dietschreit, Nadine Heinze / Spielfilm, DE 2020, 109 min.
Deutsche Originalfassung ohne Untertitel
Die junge Marija kommt aus der Ukraine nach Deutschland, um als Vollzeitpflegerin dem an Altersdemenz erkrankten Curt in seiner Villa zu helfen. Dabei lernt sie auch seine Familie kennen und merkt, dass die Welt, die sie betreten hat, alles andere als heil ist. Anrührendes und toll besetztes Familiendrama, das mit subtilem Humor von Vergessen, Verdrängen und Schuld erzählt.

The Green Knight

R: David Lowery / Spielfilm, US/IE 2021, 130 min.
Deutsche Synchronfassung / Englische Originalfassung (optional mit deUT)
Basierend auf der zeitlosen Artuslegende erzählt THE GREEN KNIGHT die abenteuerliche Geschichte des tollkühnen Sir Gawain, Ritter der Tafelrunde. Um sich vor seiner Familie, seinem Volk und letztlich auch sich selbst zu beweisen, begibt sich der Neffe des König Artus auf die Reise seines Lebens mit dem Ziel, sich der ultimativen Herausforderung zu stellen: dem sagenhaften Grünen Ritter, einem gigantischen, smaragdgrünhäutigen Fremden und Prüfer der Menschen.

R: Milko Lazarov / Spielfilm, BG/DE/FR 2018, 96 min.
Deutsche Synchronfassung ohne Untertitel
Jakutien beherbergt die Eiswüsten des sibirischen Nordens: ein unwirklicher, lebensfeindlicher Ort und gleichzeitig atemberaubend schön. Hier leben wie ihre Vorfahren Sedna und Nanouk, ein in die Jahre gekommenes Inuitpaar. Ihre Jurte besteht aus Rentierfellen, und sie versorgen sich mit Jagen und Fischen, nur begleitet von ihrem Hund. Es ist ein schweigsamer und rauer Alltag, beeinflusst durch den Klimawandel und eine mysteriöse Krankheit, an der die meisten Tiere um sie herum verenden. Die einzige Verbindung zur Außenwelt ist Chena, ein junger Mann, der Sedna und Nanouk von ihrer Tochter Ága erzählt, die jetzt in einer Mine arbeitet und zu der die beiden Alten nach einem Streit keinen Kontakt mehr haben und die sie gerne noch einmal sehen wollen.

Lieber Antoine als gar keinen Ärger

R: Pierre Salvadori / Spielfilm, FR 2018, 108 min.
Deutsche Synchronfassung ohne Untertitel / Französische Originalfassung mit deutschen Untertiteln
Die junge Polizistin Yvonne lebte stets in dem Glauben, einen großartigen Helden und moralischen Überflieger geheiratet zu haben. Nach seinem Tod stellt sich das Gegenteil heraus: Santi war ein korrupter Polizist, der den unschuldigen Antoine für seine Missetaten ins Gefängnis schickte. Als sich Antoine und Yvonne zufällig begegnen, möchte Yvonne – ohne sich zu erkennen zu geben – alles wieder gutmachen. Doch das ist inkognito gar nicht so einfach…LIEBER ANTOINE ALS GAR KEINEN ÄRGER ist eine Komödie, bei der kein Auge trocken bleibt – mit Staraufgebot und Situationskomik.

Walden

R: Daniel Zimmermann / Dokumentarfilm, CH 2018, 106 min.
Kein Dialog
Der Begriff “Drehort” gewinnt eine zutiefst wörtliche Bedeutung, wenn ein Film ausschließlich aus 13 ausgedehnten Rundumschwenks in der Horizontalachse konstruiert wird. Nachdem ein gefällter Baum in der Nähe von Admont krachend direkt vor der stoisch rotierenden Kamera landet, entfaltet sich eine konsequent verlangsamte Wahrnehmungsstudie entlang der globalisierten Transportrouten in paradox umgekehrter Richtung – das österreichische Schnittholz landet diesmal verquer im Dschungel Amazoniens. Allmählich erst scheint hinter der wimmelbildähnlichen Kontingenz von Autobahnen, Raststätten und Verladestellen die ausgeklügelte filmische Choreografie durch. Für den ersten Teil gilt daher: Finde den roten Lastwagen. (Stephan Settele, Viennale-Katalog 2018)

Le Prince

R: Lisa Bierwirth / Spielfilm, DE 2021, 125 min.
Mehrsprachige Originalversion mit partiellen deutschen Untertiteln
Im Frankfurter Bahnhofsviertel begegnen sich zwei Menschen deren Lebenswelten unterschiedlicher kaum sein könnten. Monika, die als Kuratorin zur Kunst- und Kulturszene der Stadt gehört, gerät zufällig in eine Razzia bei der sie Joseph trifft, einen kongolesischen Geschäftsmann, der Investoren für eine Diamantenmine im Kongo sucht. Aus diesem ungewöhnlichen Zusammentreffen entsteht eine intensive Liebesgeschichte. Doch während die beiden glauben, gegen alle äußeren Widerstände und Vorurteile bestehen zu können, schleicht sich nach und nach ein gegenseitiges Misstrauen in die Beziehung. Unaufhaltsam wird ihr Leben zur Bühne postkolonialer Konflikte. Ist es für Monika und Joseph überhaupt möglich, sich auf Augenhöhe zu lieben?

AWARE – Reise in das Bewusstsein

R: Frauke Sandig, Eric Black / Dokumentarfilm, DE 2021, 102 min.
Mehrsprachige Originalfassung mit deutschen Untertiteln
Was ist Bewusstsein? Woher kommt es? Haben es alle Lebewesen? Kann man einen mystischen Zustand reinen Bewusstseins erreichen? Und was geschieht, wenn wir sterben? AWARE folgt sechs brillanten Forscher:innen, die sich dem Bewusstsein, das noch immer als größtes Rätsel des Universums gilt, aus radikal unterschiedlichen Perspektiven nähern.

Lust auf mehr? Alle europäischen Filme in unserem Programm gibt’s hier.

Credits: EuroVideo Medien GmbH / Die Vergesslichkeit der Einhörnchen